02241/959600 info@immomarkt-24.de
Immobilienwert in 40 Jahren

Immobilienwert

Wie viel ist Ihre Immobilie nach 40 Jahren wert?

Die Universität Freiburg hat im Auftrag der Schwäbisch-Hall-Stiftung »Bauen – Wohnen – Leben« die Studie »Soziodemografischer Wandel und regionale Immobilienmärkte« durchgeführt um festzustellen, wie sich die demografische Entwicklung auf die Immobilienpreise und Werte auswirken in dieser Studie wurde 40 Jahre in die Zukunft geblickt und folgendes festgestellt:

Wohnkosten steigen auch in Zukunft, obwohl einerseits immer mehr Einpersonenhaushalte geben wird, dafür andererseits der Wohnflächenbedarf pro Person weiter ansteigen wird. Dazu tragen alleinlebende Senioren bei, die eine höhere Lebenswartung haben werden. Der sogenannte „Remanenzeffekt“ führt dazu, dass Familien oder Einzelpersonen ihre Wohnraumsituation nicht mehr an die geänderten Lebensumstände anpassen. Beispiel: Obwohl der Ehepartner der Seniorin gestorben oder die Kinder ausgezogen sind, wird der Wohnraumbedarf nicht reduziert.

Des Weiteren werden junge Menschen früher aus den Elternhaus ziehen, damit sie vor allem in den beliebten Schwarmstädten zur Universität gehen oder dort eine Ausbildung anfangen können. Der „Kohorteneffekt“ besagt, dass jeder neue Geburtenjahrgang (Kohorte) der Nachkriegsgeneration höhere Ansprüche an den persönlichen Lebensstandard stellt und damit auch ein höherer Wohnraumbedarf besteht.

Beide Effekte zusammen sorgen dafür, dass Wohnraum weiterhin ein nachgefragtes Gut bleiben wird – und die Preise entsprechend stabil bleiben. „Insbesondere der Trend zu kleineren Haushalten treibt die Nachfrage noch für Jahrzehnte und konterkariert damit teilweise den demografischen Wandel“, schreiben die Verfasser der Studie: Bereits bis 2030 werde der Wohnbedarf pro Person von heute 45 Quadratmetern auf 49 Quadratmetern steigen.

Insbesondere die Ballungszentren werden weitere Preissteigerungen erleben. Denn auch Wanderungsbewegungen innerhalb Deutschlands und die Migration nach Deutschland strömen tendenziell in die großen Schwarmstädte. Die Autoren der Studie schreiben: „In begehrten Metropolen wie München und Berlin steigen die Preise sogar bis 2060, sodass mit erheblichen Wertzuwächsen gerechnet werden kann.“

 

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@immomarkt-24.de
Tel.: 02241/959600

Immobiliensuche

Immomarkt24 UG

Makler mit Herz und Seele!